Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität? Teil II

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität? Teil II

Ein Künstler ist ein bisschen unangepasst, bisweilen verträumt, manchmal etwas schrullig, aber offen und neugierig. Er hat ständig neue Ideen und hört eher auf seinen Bauch als auf den Verstand. Statt im Alltagstrott zu funktionieren, macht der Künstler, was ihn interessiert und wofür er voller Leidenschaft brennt. So würden viele vermutlich den typischen Künstler oder Kreativen beschreiben.

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität Teil II

Tatsächlich sind die Vorurteile gar nicht so abwegig. Die Neurowissenschaft hat bestätigt, dass kreative Menschen wirklich andere Denk- und Verhaltensmuster haben als reine Vernunftmenschen.

Aber was genau macht Künstler aus? Welche Eigenschaften schult Kreativität? Und was können sich Hobby-Maler und andere Leute von kreativen Künstlern abschauen?

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität? Teil II weiterlesen

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität? Teil I

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität? Teil I

Das ist doch wieder typisch Künstler!” So einen Kommentar hört man immer wieder. Kreative gelten als ein eigener, anderer, besonderer Menschenschlag. Und so wie Vorurteile oft ein Fünkchen Wahrheit enthalten, ist auch an diesem Klischee etwas dran. Die Neurowissenschaft hat herausgefunden, dass kreative Menschen tatsächlich ein bisschen anders denken und handeln als Menschen, die mit Kreativität nichts am Hut haben.

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität Teil I

Doch damit stellt sich die Frage, was einen Künstler ausmacht. Was sind typische Merkmale eines Künstlers? Welche Eigenschaften oder Fähigkeiten schult Kreativität? Und was können Hobby-Maler und andere von Künstlern lernen?

Diesen Fragen gehen wir in einem ausführlichen Beitrag nach!:

Was macht Künstler aus und welche Eigenschaften schult Kreativität? Teil I weiterlesen

Was ist Intuitives Malen? Teil 2

Was ist Intuitives Malen? Teil 2

Wenn kleine Kinder malen, malen sie oft intuitiv. Sie nehmen sich ein Blatt Papier, ein paar Stifte und malen ganz spontan, was ihnen gerade in den Sinn kommt. Ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob das Bild gelingt oder alle Bildelemente stimmig sind, malen sie einfach. Und weil die Kinder ihre Ideen so aufs Papier bringen, wie sie diese in dem Moment vor Augen haben, sich vorstellen und empfinden, kommt am Ende ein Bild heraus, das die Kleinen voller Stolz präsentieren.

Was ist Intuitives Malen Teil 2

Diese Malweise beschreibt das Grundprinzip vom Intuitiven Malen. Es geht also darum, aus sich selbst heraus zu malen und mithilfe von Farben zu verarbeiten, was einen beschäftigt.

Dabei spielt das Ergebnis nur eine untergeordnete Rolle. Entscheidend ist vielmehr das Malen als solches, das dem Maler dabei hilft, seinen Kopf frei zu bekommen und sich am Ende ein Stück weit glücklich zu malen.

Was ist Intuitives Malen? Teil 2 weiterlesen

Was ist Intuitives Malen? Teil 1

Was ist Intuitives Malen? Teil 1

Wer Kindern beim Malen zuschaut, kann viel von ihnen lernen. Denn Kinder fangen einfach an und malen spontan, aus dem Bauch heraus. Sie scheinen in einer eigenen Welt zu versinken, sind ganz bei sich und haben Spaß an dem, was sie gerade tun. Am Ende kommt ein farbenfrohes Bild heraus, das die Kleinen mächtig stolz präsentieren. Diese Malweise der Kinder beschreibt die Grundidee vom Intuitiven Malen.

Was ist Intuitives Malen Teil 1

Doch was genau ist damit gemeint? Was spricht für diese Malweise? Und wie funktioniert das Ganze? In einem zweiteiligen Beitrag gehen wir dem Intuitiven Malen auf den Grund!:

Was ist Intuitives Malen? Teil 1 weiterlesen

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 2

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 2

Landschaften sind unglaublich vielseitig. Denn sie kommen nicht nur in den unterschiedlichsten Varianten von Wald, Feld und Wiese über Berge, Wüste und Meer bis hin zu dicht bebauten Städten daher. Zusätzlich dazu verändern sich Landschaften ständig. Schließlich sieht dieselbe Landschaft im Frühling anders aus als im Sommer, Herbst oder Winter und selbst im Tagesverlauf lässt das Licht die Landschaft morgens anders aussehen als mittags oder abends.

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 2

Dieser Facettenreichtum macht die Landschaftsmalerei einerseits spannend und eröffnet dem Maler viel Spielraum, um sich kreativ auszudrücken. Andererseits wird sie dadurch auch anspruchsvoll. In einem ausführlichen Ratgeber nehmen wir uns das Malen von Landschaften deshalb einmal genauer vor.

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 2 weiterlesen

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 1

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 1

Ob mit Öl-, Acryl- oder Aquarellfarben, mit Bleistift, Buntstiften oder Pastellkreiden und ob draußen mit dem Original vor Augen oder zu Hause mit einem Foto als Vorlage: Das Malen von Landschaften ist so vielseitig wie die Natur selbst. Im Prinzip könnte die Landschaftsmalerei glatt als eigenständige Kunstdisziplin durchgehen. Grund genug, dem Malen von Landschaften einmal einen ausführlichen Ratgeber zu widmen.

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 1

In einem mehrteiligen Beitrag zeigen wir, wie der Maler ein geeignetes Motiv findet und welche Materialien er verwenden kann. Grundlegende Infos und allgemeine Tipps haben wir natürlich ebenfalls parat.

Also, los geht’s! :

Grundlegendes zum Malen von Landschaften, Teil 1 weiterlesen

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil II

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil II

Wenn die letzten Pinselstriche gemacht sind und das Ölbild nach vielen Arbeitsstunden endlich zum Trocken beiseite gestellt werden kann, ist das Kunstwerk fast fertig. Fast deshalb, weil noch eine Kleinigkeit fehlt. Als finalen Anstrich sollte der Künstler nämlich noch einen Firnis auftragen. Den Begriff Firnis haben die meisten zwar schon einmal gehört.

Ölbilder mit Firnis versiegeln - Infos und 5 Tipps, Teil II

Doch wenn es genauer um die Schutzschicht geht, tauchen oft viele Fragen auf. Deshalb haben wir einen ausführlichen Ratgeber mit Infos und Tipps zum Thema erstellt.

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil II weiterlesen

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil I

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil I

Es ist vollbracht: Alle Farbschichten sind aufgetragen und die letzten Pinselstriche erledigt. Nach vielen Arbeitsstunden ist das Ölbild endlich fertig und kann nun erst einmal in aller Ruhe trocknen. Wobei das Ölgemälde eigentlich noch nicht ganz fertig ist. Denn was noch fehlt, ist die schützende Firnis-Schicht.

Ölbilder mit Firnis versiegeln - Infos und 5 Tipps, Teil I

Doch warum sollten Ölbilder eigentlich mit Firnis versiegelt werden? Wann wird die Schicht aufgetragen? Und was genau ist Firnis überhaupt?

In einem ausführlichen Ratgeber haben wir alle wichtigen Infos und gute Tipps dazu zusammengestellt!:

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil I weiterlesen

Anleitung: Gerissene Schablonen für natürliche Konturen

Anleitung: Gerissene Schablonen für natürliche Konturen

Vor allem bei Landschaftsbildern finden sich oft Bildelemente, die weit entfernt im Hintergrund erscheinen. Das können zum Beispiel eine Bergkette, ein angedeuteter Wald, Wolken am Horizont oder Wellen am Übergang zwischen Meer und Himmel sein. Die Konturen können zwar mit dem Pinsel gestaltet werden. Allerdings ist es mitunter gar nicht so einfach, die Silhouetten so hinzubekommen, dass sie wirklich natürlich aussehen.

Anleitung Gerissene Schablonen für natürliche Konturen

Ein sehr gutes Hilfsmittel kann dann eine Schablone sein. Gerissene Ränder sorgen dafür, dass auf dem Bild natürlich wirkende Konturen entstehen. Wie solche Schablonen hergestellt und angewendet werden können, erklären wir in dieser Anleitung:

Anleitung: Gerissene Schablonen für natürliche Konturen weiterlesen

Virtuelle Bummel durch Museen – Infos und Anregungen

Virtuelle Bummel durch Museen – Infos und Anregungen

Wer sich für Kunst interessiert, geht gerne in Museen, um sich Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und andere Arbeiten von verschiedenen Künstlern und aus unterschiedlichen Epochen anzuschauen. Und auch wer selbst malt, schlendert regelmäßig durch Museen, um sich Anregungen zu holen, sich inspirieren zu lassen und Vergleiche zu ziehen.

Virtuelle Bummel durch Museen - Infos und Anregungen

Dabei ist die Auswahl an Museen groß. Die Palette reicht von weltberühmten, namhaften Museen bis hin zu kleinen Privatmuseen, die sich über die ganze Welt verteilen. Doch gerade das macht die Besuche mitunter auch schwierig. Schließlich ist es kaum möglich, mal eben nach London, Paris, New York oder Seoul zu reisen, um sich ein paar Gemälde anzuschauen.

Virtuelle Bummel durch Museen – Infos und Anregungen weiterlesen