Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil II

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil II

Wenn die letzten Pinselstriche gemacht sind und das Ölbild nach vielen Arbeitsstunden endlich zum Trocken beiseite gestellt werden kann, ist das Kunstwerk fast fertig. Fast deshalb, weil noch eine Kleinigkeit fehlt. Als finalen Anstrich sollte der Künstler nämlich noch einen Firnis auftragen. Den Begriff Firnis haben die meisten zwar schon einmal gehört.

Ölbilder mit Firnis versiegeln - Infos und 5 Tipps, Teil II

Doch wenn es genauer um die Schutzschicht geht, tauchen oft viele Fragen auf. Deshalb haben wir einen ausführlichen Ratgeber mit Infos und Tipps zum Thema erstellt.

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil II weiterlesen

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil I

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil I

Es ist vollbracht: Alle Farbschichten sind aufgetragen und die letzten Pinselstriche erledigt. Nach vielen Arbeitsstunden ist das Ölbild endlich fertig und kann nun erst einmal in aller Ruhe trocknen. Wobei das Ölgemälde eigentlich noch nicht ganz fertig ist. Denn was noch fehlt, ist die schützende Firnis-Schicht.

Ölbilder mit Firnis versiegeln - Infos und 5 Tipps, Teil I

Doch warum sollten Ölbilder eigentlich mit Firnis versiegelt werden? Wann wird die Schicht aufgetragen? Und was genau ist Firnis überhaupt?

In einem ausführlichen Ratgeber haben wir alle wichtigen Infos und gute Tipps dazu zusammengestellt!:

Ölbilder mit Firnis versiegeln – Infos und 5 Tipps, Teil I weiterlesen

Anleitung: Gerissene Schablonen für natürliche Konturen

Anleitung: Gerissene Schablonen für natürliche Konturen

Vor allem bei Landschaftsbildern finden sich oft Bildelemente, die weit entfernt im Hintergrund erscheinen. Das können zum Beispiel eine Bergkette, ein angedeuteter Wald, Wolken am Horizont oder Wellen am Übergang zwischen Meer und Himmel sein. Die Konturen können zwar mit dem Pinsel gestaltet werden. Allerdings ist es mitunter gar nicht so einfach, die Silhouetten so hinzubekommen, dass sie wirklich natürlich aussehen.

Anleitung Gerissene Schablonen für natürliche Konturen

Ein sehr gutes Hilfsmittel kann dann eine Schablone sein. Gerissene Ränder sorgen dafür, dass auf dem Bild natürlich wirkende Konturen entstehen. Wie solche Schablonen hergestellt und angewendet werden können, erklären wir in dieser Anleitung:

Anleitung: Gerissene Schablonen für natürliche Konturen weiterlesen

Virtuelle Bummel durch Museen – Infos und Anregungen

Virtuelle Bummel durch Museen – Infos und Anregungen

Wer sich für Kunst interessiert, geht gerne in Museen, um sich Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und andere Arbeiten von verschiedenen Künstlern und aus unterschiedlichen Epochen anzuschauen. Und auch wer selbst malt, schlendert regelmäßig durch Museen, um sich Anregungen zu holen, sich inspirieren zu lassen und Vergleiche zu ziehen.

Virtuelle Bummel durch Museen - Infos und Anregungen

Dabei ist die Auswahl an Museen groß. Die Palette reicht von weltberühmten, namhaften Museen bis hin zu kleinen Privatmuseen, die sich über die ganze Welt verteilen. Doch gerade das macht die Besuche mitunter auch schwierig. Schließlich ist es kaum möglich, mal eben nach London, Paris, New York oder Seoul zu reisen, um sich ein paar Gemälde anzuschauen.

Virtuelle Bummel durch Museen – Infos und Anregungen weiterlesen

Anleitung für ein Ölbild aus Farbfeldern

Anleitung für ein Ölbild aus Farbfeldern

Manchmal hat ein Maler Lust, ein Bild zu gestalten, bei dem er einfach nur malen kann. Ein Bild, das ihm erlaubt, abzuschalten und den Pinsel zu schwingen, ohne großartig nachzudenken. Eine Idee für genau so ein Ölbild stellen wir in dieser Anleitung vor. Mit einem ganz einfachen Motiv als Basis wird der Malgrund dabei in kleine Felder und Flächen eingeteilt, die anschließend ausgemalt werden.

Anleitung für ein Ölbild aus Farbfeldern

Trotz der sehr simplen Vorgehensweise kann sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Denn die abstrakte Zusammenstellung aus bunten Feldern wirkt modern und dekorativ. Gleichzeitig ist das Ölbild eine schöne Möglichkeit, um das präzise Ausmalen von Flächen und das Mischen von Farben zu üben.

Anleitung für ein Ölbild aus Farbfeldern weiterlesen

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 2. Teil

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 2. Teil

Jedes Bild erfordert einen Untergrund, auf den es gemalt wird. Dabei bildet die Fläche, die der Maler gerade bearbeitet, seinen Malgrund. Das gilt unabhängig davon, ob es sich um Papier, Leinwand, Holz oder ein anderes Material handelt. Der Malgrund ist immer der Untergrund, auf den der Maler seine Farben für das jeweilige Bild aufträgt.

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 2. Teil

Allerdings unterscheiden sich die verschiedenen Malgründe in ihren Eigenschaften voneinander. So sind einige Malgründe beispielsweise saugfähiger oder formstabiler als andere.

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 2. Teil weiterlesen

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 1. Teil

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 1. Teil

Wer eine Zeichnung erstellen oder ein Bild malen möchte, braucht einen Untergrund. Dabei ist jede Fläche, die der Maler gerade bemalt, sein Malgrund. Ob es sich dabei um ein Stück Papier, eine Holzplatte, eine Leinwand oder eine Hausmauer handelt, spielt zunächst keine Rolle.

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 1. Teil

Der Untergrund, auf den der Maler seine Farbe aufträgt, dient ihm als Malgrund.

Doch damit ein Kunstwerk optimal zur Geltung kommt und möglichst lange hält, muss der Malgrund bestimmte Eigenschaften haben. Dazu gehören zum Beispiel seine Saugfähigkeit oder seine Formstabilität.

Die gängigsten Malgründe in der Übersicht, 1. Teil weiterlesen

5 Fragen zum Ölsockel

5 Fragen zum Ölsockel

Vor allem in Altbauten tauchen immer mal wieder Wandflächen auf, die sich im Zuge der Renovierungsarbeiten nicht ohne Weiteres neu streichen oder tapezieren lassen. Das frisch aufgebrachte Material will einfach nicht richtig halten.

5 Fragen zum Ölsockel

Der Grund dafür ist, dass die Wandflächen mit Ölfarben gestrichen sind. Weil meist nicht die ganze Wand, sondern nur der untere Bereich einen Auftrag aus Ölfarben hat, wird auch von einem Ölsockel gesprochen.

5 Fragen zum Ölsockel weiterlesen

Anleitung: Lesezeichen mit Ölpastellkreiden gestalten

Anleitung: Lesezeichen mit Ölpastellkreiden gestalten

Lesezeichen sind nicht nur praktisch, sondern verleihen einem Buchgeschenk auch eine persönliche Note. Besonders schön sind Lesezeichen dabei, wenn sie selbstgemacht sind. Immerhin sind sie dadurch kleine Kunstwerke, die obendrein auch noch einmalig sind.

Anleitung Lesezeichen mit Ölpastellkreiden gestalten

In dieser Anleitung zeigen wir, wie mit Ölpastellkreiden wunderschöne Lesezeichen gestaltet werden können:

Anleitung: Lesezeichen mit Ölpastellkreiden gestalten weiterlesen

Anleitung für ein Ölbild mit 4 Farben

Anleitung für ein Ölbild mit 4 Farben

Ein Ölbild braucht nicht unbedingt ein aufwändiges, detailreiches Motiv oder eine große Farbvielfalt, um zu wirken. Wir stellen in dieser Anleitung ein Ölbild vor, das mit gerade einmal vier Farben und ganz schlichten Formen auskommt.

Anleitung für ein Ölbild mit 4 Farben

Dort gerade dieser einfache Aufbau lässt das Bild sehr interessant aussehen. Und nebenbei ist das Bild eine gute Möglichkeit, um das Mischen von Farben, das exakte Ausmalen von Farbflächen und das Ziehen von gleichmäßigen Linien zu üben.

Anleitung für ein Ölbild mit 4 Farben weiterlesen