Ölbilder kaufen

Ölbilder kaufen 

 

Neben den Möbeln tragen vor allem auch Dekorationsgegenstände und Bilder dazu bei, dass ein Raum gemütlich wird und einen persönliche Note bekommt, denn leere Wände sind nicht nur langweilig, sondern wirken meist auch kühl und steril. Da natürlich nicht jeder eigene Ölbildern malen kann oder möchte, gibt es die Möglichkeit, Ölbilder zu kaufen, entweder als fertige Gemälde oder als Unikate, die als Auftragsarbeit nach einer Vorlage oder einem Foto angefertigt werden.

 

          Ölbilder kaufen

 

Eine Möglichkeit hierzu ergibt sich durch Galerien, die Werke von Künstlern ausstellen und auch zum Kauf anbieten. Dabei finden sich solche Galerien sowohl in Form von Kunstgalerien als auch in Cafés, Banken und anderen öffentlichen Gebäuden, wo Künstler meist aus der jeweiligen Stadt ihre Werke der Öffentlichkeit zugänglich machen.

 

Eine andere Möglichkeit ist, einen Künstler direkt in seinem Atelier aufzusuchen. Auf diese Weise ergibt sich dann nicht nur die Möglichkeit, einige seiner Werke zu betrachten, sondern auch, ihm ein kleines bisschen über die Schulter zu schauen. Die dritte Möglichkeit ist, das Internet zu nutzen. Auch hier gibt es zahlreiche virtuelle Galerien, in denen Bilder ausgestellt und Kunst- oder Auftragsmaler direkt kontaktiert werden können.

 

Es ist sicherlich schwierig, eine konkrete Anleitung dafür zu geben, wie und wo Ölbilder gekauft werden sollten, denn dies hängt sehr davon ab, welche Kunstrichtung und welche Maltechnik gewünscht werden und auch welches Motiv dargestellt werden soll. Letztlich ist die Ölmalerei nämlich ein Handwerk und folglich hat jeder Künstler seine künstlerischen Schwerpunkte im Hinblick auf beispielsweise Maltechnik, Motiv oder Malgrund, auf die er sich spezialisiert hat.

 

Hochwertige Ölfarben und Materialien 

 

Dennoch gibt es einige Punkte, auf die beim Kauf von Ölbildern geachtet werden sollte. Hierzu gehört, dass nur hochwertige Materialien eingesetzt werden sollten, denn nur hochwertige Ölfarben mit einer entsprechenden Pigmentdichte gewährleisten eine ausdrucksstarke, farbintensive Bildwirkung, die lichtecht ist und nicht zum Vergilben neigt.

 

Ein dichter, strapazierfähiger Malgrund stellt sicher, dass sich das Bild nicht verzieht oder Falten schlägt und sofern das Bild auf Leinwand gemalt wird, sollte der Keilrahmen entsprechend hochwertig sein. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass auch die Ränder bemalt und dort keine Klammern zu sehen sind, denn auf diese Weise kann das Bild direkt und ohne weiteren Rahmen aufgehängt werden. Kommt das Ölbild auf dem Postweg zu seinem neuen Besitzer, spielt auch die Verpackung eine wichtige Rolle.

 

Ölfarben, die auf Leinwand gemalt sind, reagieren empfindlich auf mechanische Beanspruchung, weshalb der Versand nicht gerollt, sondern in Luftpolsterfolie und spezieller Gemäldekartonage erfolgen sollte. Als Alternative zum Kauf der Ölbilder bieten einige Galerien übrigens an, Ölbilder zu mieten. Hierbei sind dann zwar keine Auftragsarbeiten möglich, aber dafür können beispielsweise Büroräume in regelmäßigen Abständen neu gestaltet werden.

 

Finden Sie auch diverse Ölgemälde in unseren Online-Shop

Mehr Anleitungen und Tipps zur Ölmalerei:

Thema: Ölbilder kaufen 

Teilen:

Kommentar verfassen