Ölfarben Shop

Ölfarben Shop 

 

Die Ölmalerei erfreut sich nicht nur bei professionellen Kunst- und Auftragsmalern, sondern auch bei Hobby- und Freizeitkünstlern großer Beliebtheit, denn Ölfarben kennzeichnen sich durch eine Leuchtkraft und Farbintensität, die keine anderen Farben erreichen können. Zu den Nachteilen von Ölfarben gehört, dass sie recht intensiv riechen, bei falschem Auftrag zu Brüchigkeit und Rissbildung neigen und sehr lange trocknen.

 

Die lange Trocknungszeit kann jedoch auch als Vorteil gewertet werden, denn dadurch eignen sich Ölfarben auch für das Malen von sehr großen Bildern oder die Nass-in-Nass-Technik, zudem können aufgetragene Farbflächen entsprechend lange verändert und korrigiert werden. Ein weiterer Vorteil der Ölmalerei liegt darin, dass die Ölfarben von transparent bis hin zu deckend und von sehr dünnflüssig bis hin zu extrem dick aufgetragen werden können.

 

Hinzu kommt, dass Ölfarben untereinander mischbar sind, so dass grundsätzlich eine kleine Auswahl an Farben ausreicht, um alle anderen Farbtöne zu erzeugen. Neben dem Fachgeschäft vor Ort erweist sich ein Ölfarben Shop im Internet als geeignete Adresse, um die benötigten Malutensilien zu kaufen. Dabei bietet ein solcher Shop natürlich nicht nur die Ölfarben selbst, sondern auch Malgründe, Pinsel, Paletten, Malmesser und Malspachteln sowie Malmittel.

 

Die Produktbeschreibung

 

Außerdem enthalten die Produktbeschreibungen in aller Regel auch eine Art Anleitung, wofür das jeweilige Produkt am besten geeignet ist, woraus es besteht und wie es verwendet werden kann. Verhältnismäßig neu in den Ölfarben-Shops sind Alkyd-Ölfarben und wasserverdünnbare Ölfarben.

 

Die spezielle Zusammensetzung von Alkyd-Ölfarben bringt den Vorteil, dass die Ölfarben wesentlich schneller trocknen und bereits nach einem Tag fingertrocken sind, ohne dabei die charakteristischen Eigenschaften wie Leuchtkraft oder Struktur einzubüßen. Wasserverdünnbare Ölfarben enthalten neben dem Öl und den Farbpigmenten einen Emulgator.

 

Dadurch entfällt der Einsatz von lösemittelhaltigen Verdünnern, der Geruch ist weniger intensiv und auch wasserverdünnbare Ölfarbe sind leuchtstark und können genauso verarbeitet werden wie klassische Ölfarben. Ein weiterer Vorteil liegt jedoch noch darin, dass wasserverdünnbare Ölfarben schneller trocknen, wobei sie in den meisten Fällen auch mit herkömmlichen Ölfarben vermischt werden können und die Eigenschaft der Wasservermischbarkeit beibehalten, wenn der Anteil der klassischen Ölfarbe nicht höher liegt als 40 Prozent.

Mehr Anleitungen und Tipps zur Ölmalerei:

Thema: Ölfarben Shop

Teilen:

Kommentar verfassen